LEHRERFORTBILDUNG IM OKTOBER

 

18.10.2021, Gymnasium Weingarten


 

Silke Egeler-Wittmann

»Musik ist der Ort, an dem sich Töne und Schweigen begegnen«

Toshio Hosakawa - Musik im Spannungsfeld zwischen westlicher Avantgarde und japanischer Tradition

Ob Anime, Manga, Karate, Samurai oder Zen-Buddhismus - japanische Tradition und Kultur ist auch unter Jugendlichen in vielfältiger Weise präsent.  In der Beschäftigung mit der Klang- und Vorstellungswelt Hosokawas finden sich darüber hinaus Anknüpfungspunkte zur Kalligraphie, zum No-Theater und zur höfischen Gagaku-Musik. Die Fortbildung bietet anhand exemplarischer Kompositionen einen Einblick in das Werk Hosokawas und zugleich in die traditionelle japanische Musik. Dabei wird es neben dem Aspekt der Interkulturalität insbesondere um das Erleben und Nachvollziehen von Hosokawas ästhetischen Gestaltungsprinzipien gehen. Neben der Entwicklung von Hörkompetenz stehen dabei vor allem musikpraktische Zugänge mit Instrumenten, der Stimme und Bewegung im Fokus für die Vermittlung im Musikunterricht der Klassenstufen 9/10 und der Oberstufe.

 

Bitte bringen Sie ihr Instrument mit.

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Zentrum für Schulqualität und Lehrerbildung (ZSL) Baden-Württemberg statt.

Anmeldung wie üblich über das Landesportal für Lehrerfortbildungen lfb online.

Himmel1_edited_edited.jpg
Logo weiss1.png

Nur noch Restkarten

an der Konzertkasse

erhältlich