Friedrich Hölderlin

Vortrag + Konzert

… ins Offene …   

Friedrich Hölderlin – Luigi Nono – Hans Zender

 
29. August 2020 | 19.00 Uhr
Pädagogische Hochschule Weingarten, Aula
 

Dem 250. Geburtstag des Dichters Friedrich Hölderlin widmen wir ein Konzert mit Streichquartetten zweier bedeutender Komponisten der zeitgenössischen Musik.

Hölderlins poetische Entwürfe für ein anderes Leben in Freiheit
hat er in anrührende Gedichte, die zugleich kühne Sprachexperimente sind,
gefasst. Sie haben Luigi Nono und Hans Zender zu Werken angeregt,
in denen es um ein »neues Hören« und den Aufbruch ins Ungesicherte geht.

Vortrag

»Hölderlin , Diotima und die Göttin der Erinnerung«

Roland Reuß, Heidelberg

 

Die »Diotima«-Gedichte sind Texte der mittleren, idealisierenden Periode des 

Hölderlin'schen Werks. Sie setzen dem Verständnis relativ wenig Widerstand 

entgegen und boten immer Gelegenheit, sie auf Hölderlins Biografie zu beziehen. 

»Mnemosyne« dagegen wurde lange Zeit, wegen der Schwierigkeiten, die 

es dem Verständnis bietet, in die Reihe der Irrsinnsgedichte eingeordnet. Es 

ist wahrscheinlich das letzte vollständige Gedicht, das Hölderlin vor seiner 

Einweisung in das Autenrieth'sche Klinikum (1806) geschrieben hat und kreist 

um das Verhältnis von Dichtung und Erinnerung. 

Roland Reuß ist ausgewiesener Hölderlin-Experte und Professor für Neuere Deutsche Literaturwissenschaft an der Universität Heidelberg. 

Prof. Roland Reuß

Konzert
Luigi Nono: »Fragmente – Stille, An Diotima«
für Streichquartett
Hans Zender: »Mnemosyne – Hölderlin lesen IV« 
für Frauenstimme und Streichquartett

Luigi Nono (1924 – 1990)

Hans Zender (1936 – 2019)

Salome Kammer

Arditti Quartet

 

Irvine Arditti, Violine 

Ashot Sarkissjan, Violine

Ralf Ehlers, Viola

Lucas Fels, Violoncello 

Salome Kammers Repertoire umfasst Avantgarde-Gesang und virtuose Stimmexperimente ebenso wie das klassische Melodram, aber auch Dada-Lyrik, Jazzgesang oder Broadwaysongs. 

Seine präzise Artikulation und die rhythmische Prägnanz seines Spiels machen das Arditti Quartet zu  einer der bedeutends­ten Formationen der Interpretation von Musik des 20. und 21. Jahr­hunderts. 

Vortrag + Konzert: 30 EUR (Mitglieder: 26 EUR)

Mit freundlicher Unterstützung durch :

Abstand

Abstand

Abstand

Abstand

w e i t !  neue musik weingarten

 

Veranstalter

 

w e i t ! weingarten e.V.

Dornachweg 11

88273 Blitzenreute

Fon +49 (0)7502 2480

Kontakt

Impressum

  • Facebook

Newsletter